Share

HMV-Fortschreibungen im ersten Halbjahr 2021 – Ein Rückblick

HMV-Fortschreibungen nutzen um Erfolgschance pausierter Anträge neu zu bewerten:

Es lohnt sich ein Blick auf Veränderung zu werfen.

Ins Stocken geratene HMV-Anträge, weil die Produkte sich nicht kategorisieren ließen oder Anforderungen nicht erfüllten, bleiben oft liegen und geraten in Vergessenheit. Wir blicken an dieser Stelle auf die diesjährigen Fortschreibungen zurück. So dass Sie eventuell stillgelegte Anträge hervorholen und deren Erfolgschance erneut bewerten können. Sehr häufig ist mit den Fortschreibungen auch eine Erweiterung an Produktarten verbunden. Bei anderen Fortschreibungen fallen evtl. Prüfungen weg oder Technische Daten verändern sich, wie es im April bei Pflegebetten geschehen ist. Es lohnt sich immer einen Blick in die Veränderungen zu werfen.

Produkt­gruppe 50

Pfle­ge­hilfs­mittel zur Erleich­te­rung der Pflege (PDF, 357 KB)

Bekanntmachung am 06. April 2021
Von der HMV-Fortschreibung sind betroffen:

  • Pflegebetten
  • Pflegebettenzubehör
  • Bettzurichtungen
  • Pflegebetttische
  • Sitzhilfen zur Pflegeerleichterung
  • Rollstühle mit Sitzkantelung
  • Lagekorrekturhilfen für Bettlaken
  • Zubehör

Produkt­gruppe 19

Kran­ken­pfle­ge­ar­tikel (PDF, 331 KB)

Bekanntmachung am 06. April 2021
Von der HMV-Fortschreibung sind betroffen:

  • Betten
  • Bettenzubehör
  • Bettzurichtungen
  • Bettschutzeinlagen
  • Einmalhandschuhe
  • Zubehör

Produkt­gruppe 52

Pfle­ge­hilfs­mittel zur selb­stän­di­geren Lebens­füh­rung/ Mobi­lität (PDF, 262 KB)

Bekanntmachung am 14. April 2021
Von der HMV-Fortschreibung sind betroffen:

  • Notrufsysteme
  • Zubehör für Hausnotrufsysteme
  • Pflegehilfsmittel zur Verbesserung kognitiver und kommunikativer Fähigkeiten
  • Pflegehilfsmittel zur Bewältigung von und selbständiger Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen und Belastungen

Produkt­gruppe 23

Orthesen (PDF, 8,6 MB)

Bekanntmachung am 14. April 2021
Von der HMV-Fortschreibung sind betroffen:

  •  Alle Arten von Orthesen

Produkt­gruppe 25

Sehhilfen (PDF, 1,3 MB)

Bekanntmachung am 16. Juli 2021
Von der HMV-Fortschreibung sind betroffen:

  • Alle Arten von Gläsern und Brillengläsern
  • Schieltherapeutika
  • Vorhänger/Übersetzbrille
  • Sonstige Hilfsmittel bei Augenerkrankungen
  • Verschiedene Kontaktlinsen
  • Verschiedene Fernrohre
  • Verschiedene Lupen
  • Bildschirmlesegeräte
  • Kamerasysteme für Computer
  • Computertastaturen mit Kontrastverstärkung und Beschriftungsvergrößerung

HMV-Fortschreibungen bei gelisteten Produkte unbedingt im Auge behalten

Fristgerechtes und adäquates Reagieren sind wichtig.

Wenn Ihre Produkte bereits gelistet sind, müssen Sie den Fortschreibungen und den damit verbundenen Aufforderungen des GKV Spitzenverband zur Aktualisierung der Unterlagen die angemessene Aufmerksamkeit schenken. Fristgerechtes und adäquates Reagieren steht dabei im Vordergrund. Wer auf die Änderung von Anforderungen verschiedenster Art nicht reagiert, erlebt, dass die gelisteten Produkte aus dem Hilfsmittelverzeichnis gestrichen werden. Schwierigkeiten bei der Kostenerstattung sind dann fast unvermeidbar. Informationen zu Fortschreibungen der Produktgruppen des GKV Spitzenverband können Sie hier nachlesen.
Das Hilfsmittelverzeichnis und die Anlage Pflegehilfsmittelverzeichnis, welche der GKV-Spitzenverband gemäß §139 SGB V erstellt, ist ein systematisch strukturierter Katalog. In diesem sind von der Leistungspflicht der Kranken- und Pflegekassen umfasste Hilfsmittel aufgeführt. Die Gliederung erfolgt in Anlehnung an das jeweilige Therapieziel in 37 unterschiedlichen Produktgruppen. Das Pflegehilfsmittelverzeichnis besteht aus weiteren 4 Produktgruppen.

Unsere Kunden mit entsprechenden Serviceverträgen werden natürlich rechtzeitig über Art und Umfang von Änderungen informiert.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,89 aus 5)
Loading...

Mehr News & Events

Menü